Die Abschaffung des Unglücks - eine Trilogie

Romane zur Zeit, zur Liebe, zu Träumen und zum Versagen

 

Was ist Schicksal? Was ist selbst "verschuldet"? Was ist Glück? Dass nicht noch mehr Unglück geschieht?

 

Christoph Buggert verfolgte diese Fragen in seinen Manuskripten jahrelang. Er setzte Puzzlestücke zusammen, legte Stein an Stein wie beim Domino.

 

So entstanden drei aufregende, aber keineswegs aufgeregte Romane, die Lebenswege und Abwege zeigen, wie es bislang sonst selten zu lesen war. "Wie ein offenes Buch", sagt eine gängige Redewendung - in Christoph Buggerts Trilogie DIE ABSCHAFFUNG DES UNGLÜCKS macht sie spürbar Sinn.

 

 

Buggert-Trilogie-4cRücken120dpi.jpg

Der Leser scheint in Buggerts spannenden Romanen stets im Vorteil gegenüber denen, die darin wie besessen suchen, wo sich Wege im Leben trennten und wie das Unglück seinen Lauf nahm.

 

Wir lesen - scheinbar nebenher - sogar, was die Handelnden gerade denken, wenn sie verweilen oder mit anderen reden, die sie genau so belügen wie sich selbst. Die inneren Monologe, die wir heimlich mitlesen können, machen uns allerdings nicht klüger als die, die sich darin verstrickt haben. Denn genau sie sind der Grund, weshalb sie immer wieder das Gespräch suchten. Desto amüsanter, aber auch schockierender wirkt deshalb, was das Gesagte offenbarte - und erst recht, das Verschwiegene.

 

Christoph Buggert erzählt schonungslos nüchtern. Aber seine schon aus früheren Büchern bekannte Ironie lässt das Lesen sogar von Ungeheuerlichkeiten zum Genuss werden...

 

Unsicher.jpg

Christoph Buggert: VERUNSICHERUNG

Der Start einer Trilogie des legendären Christoph Buggert

 


Der Nachttischbuch-Verlag veröffentlichte 2014 den legendären Roman DAS PFARRHAUS (1988) von Christoph Buggert in einer komplett neuen Fassung.

Nun werden die Projekte größer. Christoph Buggert, geboren  1937 in Swinemünde, hat noch viel vor - und viel  vorgearbeitet. Mit stilistisch unterschiedlichen, raffiniert ineinander greifenden Mitteln hat der hoch gelobte Autor literarischen Stoff für die ABSCHAFFUNG DES UNGLÜCKS gesammelt.

Im Frühjahr 2019 lag der erste Band Verunsicherung vor, ein nervöses Spiel mit Domino-Steinen, die nicht so zueinander passen wie ihre Spieler es glaubten...




 

 

 
deutschkrank_ft.jpg

Christoph Buggert: DEUTSCHKRANK

Die Fortsetzung der Trilogie ABSCHAFFUNG DES UNGLÜCKS


Und schon, im Herbst 2019 lag der zweite Band der gerade erst angekündigten Trilogie ABSCHAFFUNG DES UNGLÜCKS vor. Christoph Buggert hatte lange vorgearbeitet und - wie das so seine Art ist, gefeilt - "old school", wie das üblicherweise heute  heißt, wo einige Politiker nach eigenen Worten noch ihre "Hausaufgaben machen" müssen (aber zeitgleich über Kinder schimpfen, die am Freitag nicht zur Schule gehn).

Christoph Buggert hat sich mit dem Roman deutschkrank an nichts weniger als die "deutsche Geschichte" gemacht - viel Vergnügen bei der vertrackten Story von einer Suche nach einem verlorenen Vater, aber eben nicht so, wie sie uns tagtäglich von Soap-Autoren zugemutet wird...



 

 
Kopfstein.jpg

Christoph Buggert: KOPFSTEIN

Der Abschluss der Trilogie ABSCHAFFUNG DES UNGLÜCKS

 

Clara liebt Walter. Grit liebt Walter. Jochen liebt Walter. Clara heiratet Jochen. Walter heiratet Grit. Clara heiratet Jochen. Alles wäre nun gut. Wäre nicht so Vieles verschwiegen worden...

 

Die Paare sind längst keine Paare mehr. Die Freunde gingen auseinander. Die Lebenswege haben sich getrennt - und kreuzen sich dennoch ständig, mal mehr, mal weniger, mal unscheinbar, mal mit radikalen Konsequenzen.


Christoph Buggert erzählt in Kopfstein leise, oft aus dem Innersten seiner Protagonisten heraus auch, was alles hätte ausgesprochen werden müssen.

 

Hätte! Es war aber nicht so. Oder doch? Würden die Dramen, die sich oft früh abzeichneten, dann weniger grausam? Wäre es anders gekommen, wenn man die Zeit zurückdrehen oder bloß an der Uhr nach- oder vorstellen könnte?

 

 

Die Trilogie von Christoph Buggert können Sie hier, per Einzelklicks und dennoch bequem bestellen (BoD sah sich außer Stande einen Sammelbutton einzurichten - so ist die "Digitalisierung"!)

VERunSICHERung

148 Seiten zu 23,99 Euro
Erstveröffentlichung, Hamburg 2019
ISBN-13: 978-3-937550-25-1

deutschkrank

244 Seiten zu 25,99 Euro
Erstveröffentlichung, Hamburg 2019
ISBN-13: 978-3-937550-26-8

Kopfstein

392 Seiten zu 29,99 Euro
Erstveröffentlichung, Hamburg 2020
ISBN-13: 978-3-937550-27-5

Buggert-Trilogie-Buchdeckel.gif
zum Seitenanfang | eine Seite zurück | Print-Version anzeigen